AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aus den Kirchengemeinden

Albert Hantsch - neuer Pfarrer für Wöllstein

Am Sonntag, den 4. Juli 2021, wurde Albert Hantsch als neuer evangelischer Pfarrer in die Kirchengemeinde Wöllstein eingeführt. Der feierliche Gottesdienst fand in besonderem Ambiente statt: Seine erste Predigt an der neuen Wirkungsstätte hielt Pfarrer Hantsch auf der Wiese hinter der Pfarrkirche. Nun steht die Eingewöhnung in der neuen Heimat an.

Der neue evangelische Gemeindepfarrer Albert Hantsch wird von der Dekanin Susanne Schmuck-Schätzel in die Kirchengemeinde Wöllstein eingeführt Johannes Loos

Spenden und Gebete nach Unwetter

Unwetter update Beten und spenden für die vielen Opfer des Unwetters

Nach Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zeigt sich das Ausmaß: Laut Medienberichten sind mehr als 140 Menschen gestorben. Die Evangelische Kirche im Rheinland ruft zu Gebeten und Spenden auf. Auch Kirchenpräsident Volker Jung hat seine tiefe Betroffenheit zum Ausdruck gebracht: "Es ist furchtbar, so viel Ohnmacht zu spüren und vor Trümmern zu stehen."

Hochwasser Bildquelle: gettyimages, marc_bruxelle

500 Jahre Wormser Reichstag

Luther im Sommer auf der Bühne, im Museum und als Literaturpreis

Die Feiern zum 500. Jahrestag des Reichstags von Worms gehen in die nächste Runde: Die Nibelungen-Festspiele zeigen den Fall „Luther“, die Ausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ öffnet und der Preis „Das unerschrockene Wort“ geht an weißrussische Bürgerrechtlerinnen.

"Hier stehe ich!" Plakat zur Landesausstellung anlässlich 500 Jahren Wormser Reichstag 2021 Stadt Worms / Eichfelder

Aus den Kirchengemeinden

Neuer Pfarrer für Armsheim und Bornheim

Am Sonntag, den 20. Juni, fand im rheinhessischen Armsheim ein ganz besonderer Gottesdienst statt: Nach längerer Vakanzvertretung trat ein neuer Gemeindepfarrer seinen Dienst an. Künftig ist Thomas Harsch für die Evangelischen in Armsheim, Schimsheim und Bornheim zuständig.

Neuer Pfarrer für Armsheim und Bornheim in der Kirche Andrea Harsch

Kirchenvorstandswahlen 2021

Höchste Wahlbeteiligung seit Jahrzehnten

Die Mitglieder der Evangelischen Kirche im Dekanat Alzey-Wöllstein haben über ihre Kirchenvorstände vor Ort abgestimmt: Rund ein Drittel der Stimmberechtigten (33,5 Prozent) hat sich am 13. Juni an der Wahl beteiligt. Im Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) waren 1,2 Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag landeskirchenweit mit 25 Prozent deutlich über dem Wert der letzten Wahl (2015: 18,5 Prozent). Eine ähnliche hohe Wahlbeteiligung wie in diesem Jahr konnte zuletzt 1985 (ca. 23 Prozent) erreicht werden.

Wahlen feenial design / EKHN

Synodensitzung

„Ein sehr gutes Zeichen für die Zukunft gesetzt“

Susanne Schmuck-Schätzel mit großer Mehrheit zur Dekanin des Dekanats Alzey-Wöllstein gewählt

Gruppenfoto mit Präses, Dekanin, Propst und stellvertretendem Dekan Hilke Wiegers

Aktuelles

04.08.2021 az-woe_sl

Ein tierischer Gottesdienst

Am letzten Julisonntag haben Pfarrer Stefan Koch und Pfarrerin Beatrix Becker einen Openair-Gottesdienst zum Thema Mensch und Tier in Wörrstadt angeboten. „Mensch und Tier“ ist das Leitthema der diesjährigen Sommer Gottedienst Reihe der EKHN.

21.07.2021 az-woe_sl

Ein gelungener Dankeschöntag für Kirchenvorsteher*innen

Zum September 2021 endet die aktuelle Wahlperiode der Kirchenvorstände im Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Zum Dank für sechs Jahre ehrenamtlicher Arbeit hat das Evangelische Dekanat Alzey-Wöllstein seine Kirchenvorsteher*innen Mitte Juli zu einem Wandertag eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Ehrenamtlichen an diesem Tag die Seele baumeln lassen. Unterwegs sorgten die Pfarrerinnen und Pfarrer sowie die Mitarbeitenden des Dekanats für kleine Überraschungen.
Hochwasser 2021: Andachen und Glockengeläut für die Betroffenen

21.07.2021 vr

Hochwasser: Kirchen wollen Freitag Zeichen der Solidarität setzen

Aus Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe sind die Gemeinden und Einrichtungen in Hessen-Nassau gebeten worden, am Freitag um 18 Uhr zu Andachten einzuladen und Glocken zu läuten. Hilfsmaterialien dafür stehen zur Verfügung.

12.07.2021 wieg

Sein Herz schlug für die Ökumene

Seine fundierten Kenntnisse und seine Sympathie für die Minahasa-Kultur waren eine große Bereicherung für die EKHN. Pfarrer Martin Hindrichs, langjähriger Ökumenebeauftragter der Propstei Rheinhessen und Mitbegründer der ökumenischen Beziehungen der Propstei zur Evangelischen Kirche in Minahasa/Indonesien starb am 7. Juli 2021 nach schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren.

08.07.2021 az-woe_sl

Dankeschöntag findet statt

Wir sind optimistisch und freuen uns auf schöne und hoffentlich regenfreie Stunden mit Ihnen. Die Wanderung findet statt. Wir freuen uns auf Sie!
Einsatzjacken der Notfallseelsorge

06.07.2021 ysch

Blaulicht-Gottesdienst

Am 11. Juli feiert die Ökumenische Notfallseelsorge der Regionen Alzey und Worms einen sogenannten "Blaulicht-Gottesdienst".
Junge Menschen beim Jugendkirchentag

24.06.2021 az-woe_sl

Jugendkirchentag 2022: Vorbereitungen nehmen Fahrt auf

Save the Date: Von 16. bis 19. Juni 2022 ist die Stadt Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) Austragungsort des Jugendkirchentags. Alle zwei Jahre treffen sich Jugendliche aus Rheinland-Pfalz und Hessen beim JKT, um ihren Glauben zu feiern und sich Gegenwartsfragen zu stellen.
Kinder stehen vor einem aus Ästen und Blättern selbstgebauten Versteck

22.06.2021 az-woe_sl

Im Wald gibt´s keine Räuber, oder doch?

Sie wurde mit Spannung erwartet: die erste Kinder- und Jugendfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Alzey-Wöllstein 2021. Mitte Juni war es nach langer Coronapause endlich wieder soweit. 50 junge Räuber*innen machten sich in Weidenthal auf große Schatzsuche.
Bibelhaus-Ausstellung zum Gottesbild 2021

22.06.2021 vr

G*tt w/m/d - Neue Ausstellung im Bibelhaus

Welches Geschlecht hat eigentlich Gott? Überraschende Einsichten aus der Geschichte zeigt dazu ab 23. Juni das Bibelhaus-Erlebnismuseum in der Ausstellung „G*tt w/m/d“.
Helmut Kern, früherer Propst für Rheinhessen (+2021)

02.06.2021 vr

Helmut Kern: Hessen-Nassau trauert um Mahner für den Frieden

Er galt in den 1970er und 1980er Jahren als großer Motivator für das gesellschaftliche Engagement der evangelischen Kirche: Helmut Kern. Nun ist der frühere Propst für Rheinhessen in Alter von 93 Jahren gestorben.

Schnelleinstieg

 

 

to top