AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Mit Gottes Hilfe

Eric Kalbhen (Evangelische Kirchengemeinden St. Johann, Wolfsheim und Zotzenheim-Welgesheim) für die christlichen Kirchen in Alzey-Wöllstein und Umgebung

Adobe Spark

„Du schaffst das!“ Immer wieder mal höre ich diesen Satz, und ich spüre dann, wie liebe Menschen mir mein Vorhaben zutrauen und daran glauben, dass alles glückt. Dieser Zuspruch tut gut, er bestärkt und lässt gelingen!

Aber was ist, wenn ich mir diesen Satz selbst zuspreche? „Du schaffst das“, sage ich mir dann im Stillen. Nur, warum soll mein Vorhaben jetzt gelingen? Welche Bedingung hat sich für mich durch dieses selbst zugesprochene Wort geändert? Ich würde sagen: Keine! Da ist nichts, was mir von außen zukommt, was mich aufrichtet, meine Haltung ändert. Ich bin nach wie vor auf mich selbst geworfen, stehe allein da. Von nichts kommt nichts! Aber wenn ich stattdessen sage: „Mit Gottes Hilfe!“ Was ändert sich dann? Einiges! Denn ich entziehe mich dem selbstauferlegten Zwang – „Das muss jetzt aber klappen“ – und bitte Gott um Beistand, Hilfe und Zutrauen. Gott kommt mir von außen zu und ich spüre: Ich bin „stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke“ (Epheser 6,10). Du schaffst das!

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top