AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Fairplay sieht anders aus

Mirko Webler (Evangelische Kirchengemeinden Badenheim/Pleitersheim mit Pfaffen-Schwabenheim und Hackenheim) für die christlichen Kirchen in Alzey-Wöllstein und Umgebung

Adobe Spark

„Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.“ Allein schon die Aussichten auf solch denkwürdige Fußballerzitate wie dieses von Jürgen (Kobra) Wegmann rechtfertigten für mich einen Bundesliganeustart. Auch ein Zitat von Bill Shankly bleibt neben seinen Leistungen als Trainer des Liverpooler FC legendär: „Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“  

Ob Bill Shankly das in Zeiten von Corona noch so sagen würde, bleibt offen. Die große gesellschaftspolitische Bedeutung von Sport und insbesondere die von Fußball würde Shankly natürlich trotzdem und gerade jetzt hervorheben. Zumal seine Erfolge als Trainer auf seine Fähigkeit zurückgeführt werden, den Zusammenhalt auf und neben dem Platz zu stärken. So gesehen, gibt es also viele gute Gründe, die Bundesliga endlich wieder starten zu lassen.

Weit mehr gute Gründe gibt und gäbe es allerdings, Familien einen Neustart zu ermöglichen und Eltern, Großeltern, Kindern und Enkelkindern so schnell wie möglich wieder den Kontakt zu ermöglichen - bspw. mit ausreichend Tests und Schutzartikeln. Fairplay sieht für mich an dieser Stelle anders aus und eine Eintracht neben dem Fußballplatz wäre mir lieber gewesen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top